Geopoetic Essay

Geopoetischer Essay

Originaltitel
Geopoetic Essay
2019
Sprache
Deutsch
Spanisch
Ecuador
Innovation
60 Min
Dieser Film ist Bestandteil des folgenden Kurzfilmprogramms:
Synopsis
Ensayo Geopoético ist ein modularer Film im Prozess, der Teil der künstlerischen Forschung Archivo Alexander von Humboldt ist. Alexander von Humboldt-Archiv. Ein Film, der die ursprüngliche Reise von Humboldt und Bonpland in Amerika nachstellt und abwandelt und bisher in Ecuador – Kolumbien – Mexiko – Deutschland – Spanien – Frankreich – Italien gedreht wurde. Durch Landschaftsgestaltung und gefilmte Performances wird die Politik der Wahrheit rund um Humboldts Amerikareise thematisiert. Ein Prozess der Einmischung, mit einer manchmal sichtbaren, manchmal versteckten Kamera in institutionellen Einrichtungen: Museum, Archiv, Bibliothek, Universität; um Begriffe wie wissenschaftlich-intellektuelle Autorität, künstlerisch-erbschaftliche Authentizität oder die geo-bio-politische Legitimität wissenschaftlicher Expeditionen seit dem 18. Jahrhundert zu hinterfragen; um ihre Resonanzen in der Gegenwart zu unterstreichen.
Regie
Fabiano Kueva
Skript
Fabiano Kueva
Cast
Juan Pablo Ordóñez, Manuela Fischer, Eliseo Torres, Jacqueline Osorio Olarte, Luis Gerardo Morales, Bárbara Lázara, Santiago Reyes, Fabiano Kueva
Weitere Credits
Kamera und Sound: Fabiano Kueva, Mayra Estévez, Juan Pablo Ordóñez, Melina Wazhima, Maeía Machado, Blasco Moscoso, Alejandro Jaramillo Hoyos, Camilo Mahecha, Rosa Jijón, Elena Vargas, Ana Rodríguez Ludeña, Alexis Moreano, Jorge Velasco, Ana Vela, Hervin Aguilar Escalante, Laura Gómez Mendoza; Postproduktion: Fabiano Kueva