Erster Berliner Kunstverein e. V.

Erster Berliner Kunstverein e. V.

Originaltitel
Erster Berliner Kunstverein e. V.
2021
Sprache
Deutsch
Deutschland
Weltpremiere
Humor/Satire
Literatur
71 Min
Synopsis
Im Berlin der Start-Ups und Coworking-Spaces träumen sechs Twens davon als Dichter oder Malerin die Welt zu verändern. Sie leben in einer Wohngemeinschaft, diskutieren, betrinken sich und scheinen den letzten Schuss nicht gehört zu haben. Mit feiner Ironie gründen sie schließlich einen Verein, den Ersten Berliner Kunstverein e.V.. In einer Schwarz-Weiß-Ästhetik, die an Filme der französischen Nouvelle Vague erinnert, ist Erster Berliner Kunstverein e.V. eine retrofuturistische Hommage an die utopischen Visionen der Kunst, die deren Enttäuschungspotential mitdenkt und beides ist: die Beerdigung der klassischen Künste und ihre Geburtsstunde in einem.
Regie
Hannes Wesendonk
Skript
Josefine Rieks, Hannes Wesendonk
Cast
Martin Schüler, Fiona Lehmann, Tobias Bamborschke, Josefine Rieks, Maxime Präker, Orla Polten, Michael Maier
Weitere Credits
Kamera: Nathan Juno, Produktion: Berliner Tonfilm GbR